Gründung

Verein

Am 11.01.2005 wurde der Kinderförderverein Freiberg e.V. gegründet.
Zur Gründungsversammlung des Kinderfördervereins Freiberg e.V. hatten sich am 11.01.2005 insgesamt 31 Eltern und Angestellte der Kindertagesstätte Silberhofstraße 72 zusammengefunden.
Die Gründungsmitglieder vollzogen die Vereinsgründung, verabschiedeten und unterzeichneten die Satzung des Vereins.

Eintragung

Der Verein erlangte mit der Eintragung unter VR 782 am 16.02.2005 die Rechtsfähigkeit eines eingetragenen Vereins. Die vorläufige Bescheinigung der Gemeinnützigkeit wurde vom Finanzamt Freiberg am 11.03.2005 erteilt.

Zweck des Vereins ist die Förderung von Bildung und Erziehung.

Der Satzungszweck wird insbesondere durch die Beschaffung und Verwaltung von finanziellen Mitteln für die steuerbegünstigten Zwecke des Betriebes von Kindertageseinrichtungen verwirklicht.

Kita

Der Vorstand beantragte mit Schreiben an die Stadtverwaltung Freiberg vom 26.03.2005 die Übernahme der Kita Silberhofstraße.

Mit Beschluss des Stadtrates der Stadt Freiberg hat der Kinderförderverein Freiberg e.V. die Trägerschaft der Kita in der Silberhofstraße per 01.02.2006 übernommen.

Feierlich erhielt am 03.02.2006 die Kita ihren neuen Namen: Kindertagesstätte “Schlaumäuse”