Im Meer ist tierisch was los

  • Beitrags-Autor:
  • Beitrags-Kategorie:Allgemein
  • Beitrags-Kommentare:0 Kommentare

Delfine, Fische, Seepferdchen – der Lebensraum Meer mit seinen Bewohnern war in den letzten Wochen das spannende Thema der Bienchengruppe. Um die vielen Meerestiere mit ihren Namen und Merkmalen kennenzulernen, angelten die Kinder Haie, Fische und Seesterne oder malten Delfine und Seepferdchen aus. Aus runden Papptellern entstanden kunterbunte glitzernde Fische, die auf ein gemeinsam gemaltes Meeresplakat geklebt wurden. Mit passenden Fingerspielen und Liedern oder der Geschichte von „Ferri, der kleine Fisch“ wuchs die Begeisterung der Kinder Tag für Tag. Die Höhepunkte unseres Projektes waren sicherlich der Taucher mit Schnorchel, Taucherbrille und Schwimmflossen, mit denen die Kinder immer mehr ins Meer eintauchten und weitere Schätze im Meer entdeckten oder das Modell eines großen Segelschiffs, dass plötzlich im Morgenkreis auftauchte. Aus Schwimmnudeln bastelten wir uns dann eigene Segelboote und probierten, ob sie wirklich auf dem Wasser schwimmen. Und so treiben sie los und entdecken dabei die ganze weite Welt…

An dieser Stelle auch ein großes Dankeschön an die Eltern der Bienchengruppe, die mit Urlaubsschätzen wie Muscheln oder Sand, passenden Büchern oder Fotos vom Aquarium zuhause unser Projektthema bereicherten und somit auch die Kinderaugen einmal mehr zum Leuchten gebracht.

Schreibe einen Kommentar